Breslau und Riesengebirge

Eine sehr historische sehenswerte Stadt ist Breslau und nicht weit entfernt ist das Riesengebirge, ein sehr bekanntes Gebirge und Wanderparadies in Polen, auch Karkonosze genannt. Viele Maler und Dichter haben die Eigenart und die Schönheit von Karkonosze eingefangen. Bereits Wolfgang von Goethe hat die Schneekoppe (1602m) bestiegen. Gerhart Hauptmann, der in 1912 den Nobelpreis für Literatur erhalten hat, lebte in dieser Gegend. Die Eigenart des Riesengebirges brachte viele Sagen und Geschichten hervor. Sehr bekannt ist die Geschichte des Berggeistes Rübezahl. Wir haben Breslau und das Haus von Gerhart Hauptmann besucht, wo er das Werk “Die Weber” geschrieben hat. Von dort aus sind wir hinauf in das Riesengebirge gegangen und haben dieses mit einer mehrtägigen Wanderung von Polen nach Tschechien durchquert. Wir haben in Bauden übernachtet und waren an der Quelle der Elbe.

Mit unseren Erzählreisen (www.erzaehlreisen.de), machen wir Aktivreisen durch ganz Europa, um die Schönheit Europas und die unterschiedlichen Kulturen kennenzulernen.